Welche Outsourcing Ressourcen es für dein Online-Business gibt

Von Daniel Gaiswinkler

Zuletzt aktualisiert: August 5, 2021


Outsourcing im Online-Marketing ist für viele Unternehmer und Selbstständige ein Fremdwort, sehr zum Nachteil!

Warum? Vielleicht weil auch du denkst, du müsstest alles selber machen, damit es richtig funktioniert?

Oder du hast anfangs einfach nicht das Geld dafür. Oder du weißt schlicht und einfach nicht, was man und wo man es richtig auslagern kann? Wenn etwas davon auf dich zutrifft, dann ist dieser Artikel genau richtig. 

Ich zeige dir, was für mich Outsourcing bedeutet, welche Teile deines Internet und E-Commerce Business du outsourcen kannst und welche Dienste ich fürs Outsourcing getestet habe und empfehlen kann.

Was bedeutet Outsourcing überhaupt

Outsourcing hat viele Vorteile

Outsourcing bedeutet Prozesse auszulagern. Dies können Dinge sein, für die du einfach zu wenig Zeit hast. Es können aber auch Dinge sein, für die du nicht genügend qualifiziert bist. 

Es würde mich zum Beispiel viel zu viel Zeit kosten, mich in eine Designtätigkeit einzuarbeiten. Bis ich annähernd an die Qualität eines Designers komme, vergehen Monate, wenn nicht sogar Jahre.  

Es gibt immer mindestens einen anderen Menschen auf der Welt, der genau diese Aufgabe gerne und sogar noch besser machen kann als ich. 

Und genau diesem Menschen kannst du eine Chance auf eine coole Aufgabe geben und ihn dafür bezahlen.

Klingt gut, oder?

Wir erschaffen damit Win-Win Situationen. Als Unternehmer solltest immer gute Win-Win Situationen anstreben und Dinge abgeben, für die du keine Expertise entwickeln möchtest oder kannst. Wir sollten am Business arbeiten und nicht im Business. Sehr wichtig, sonst entsteht nur geringes Wachstum.

Das Problem beim Online Marketing und im E-Commerce Print on Demand Bereich ist einfach, dass es so viele Tätigkeiten gibt, so viele Dinge die man können muss… Halt Stop! Nein, du musst nicht alles können!!!

Das Problem beim Online Marketing und im E-Commerce Print on Demand Bereich ist einfach, dass es so viele Tätigkeiten gibt, so viele Dinge die man können muss… Halt Stop! Nein, du musst nicht alles können!!!

Du musst lediglich jemanden finden, der gerne für dich diese Aufgaben übernimmt.

Warum sollte ich denn meine Designs selber zusammen schustern oder tausende von Artikeln schreiben für meine Seite oder Links für meine Webseiten setzen? 

Eine einfache Rechnung

Schau, du bist schon oder du willst vielleicht bald Selbstständig werden. Wenn dein Stundenlohn vorher vielleicht bei 10-25 Euro lag, dann sollte er spätestens als Selbstständiger bei 40-60 Euro liegen. Experten liegen oft im Bereich über 200 Euro bis über 1000 Euro. 

Warum gleich so viel? Ich weiß, wenn du vorher vielleicht für 15 oder 20 Euro die Stunde gearbeitet hast, hört sich das erst einmal viel an.

Aber du darfst nicht vergessen, als Selbstständiger bist du plötzlich für alles verantwortlich. Das Finanzamt hält plötzlich mehr Hände auf, die Krankenversicherung will bezahlt werden und für deine eigene Rentenversicherung solltest du auch aufkommen.

Du trägst ein viel höheres Risiko, welches auch bezahlt werden muss.  

Findest du jetzt jemanden, der für dich unter diesem Wert qualifiziert Aufgaben übernehmen kann, dann würde ich mir ernsthaft Gedanken machen, dein Team zu vergrößern.

Denn dadurch gewinnst du Zeit und in dieser Zeit könntest du dir Gedanken über eine neue Strategie machen, wie du und was du in Zukunft besser verkaufen kannst, um deinen Umsatz zu sichern und bestenfalls noch zu erhöhen. 

Die Power der Hebelkraft

Was auf jeden Fall passieren wird, wenn du weiterhin alles selber machst, dir entgeht die Power des Hebels.

Leverage (Hebelwirkung), wie der Ami zu sagen pflegt. Also, löse deinen Glaubenssatz auf und fange an, Dinge auszulagern um schneller vorwärts zu kommen und dein Business auf das nächste Level zu heben. Du musst nicht alles können um erfolgreich zu werden.

Es ist nichts schlechtes daran und du kannst dir ja am Anfang, wenn du noch nicht viel Cashflow aufgebaut hast, genau überlegen bei welchen Aufgaben du die größte Hebelwirkung hast.

Hier hilft eine einfache Kosten / Nutzen = mehr Zeit für die wichtigen Dinge Rechnung.

Was kommen für Kosten auf dich zu, wenn du Aufgabe X abgibst. Welche zusätzlichen zeitlichen Freiräume würde es dir verschaffen, wenn du Aufgabe X nicht mehr erledigen musst und stattdessen in dieser Zeit Aufgabe Y erledigen kannst, welche dir wieder neue Kunden und somit neuen Umsatz bringen wird.

Fange an und komme ins HANDELN! Das ist das wichtigste. Ich habe am Anfang Monate gebraucht, bis ich mal jemanden für bestimmte Aufgaben eingestellt hatte.

Irgendwie hatte ich die Kosten gescheut, kein Vertrauen gehabt. Mittlerweile bin ich von Herzen dankbar und habe tolle Mitarbeiter im Team.

Der Schlüssel liegt darin, zu verstehen, was der Unterschied zwischen Kosten und einer Investitionen ist. Kosten kosten dich einfach nur Geld und hier lässt sich nichts zurückholen.

Investitionen aber bringen dir im besten Falle Geld zurück und sparen dir auf Dauer Zeit (was ja auch wiederum Geld ist).

Kosten sind Dinge wie: 

  • Servergebühren
  • Tools
  • Werbungskosten
  • Raummiete

Investitionen sind Dinge wie:

  • Weiterbildung
  • Mitarbeiter

Welche Tätigkeiten du in deinem E-Commerce Business outsourcen kannst

Wenn du erstmal ein Gespür dafür bekommen hast, was du alles Outsourcen kannst, dann gibt es meist kein halten mehr.

Wichtig ist aber vorher dein Mindset von der Fachkraft zum Unternehmer umzustellen. Ich liste dir gleich verschiedene Dinge und Bereiche auf, für die du gute Dienstleister im Internet findest. Mit ein wenig Google Recherche bekommst du sicherlich noch viel mehr.

Folgende Dinge kannst du auslagern über verschiedenste Dienste im Internet:

Shops aufbauen / Webseiten / Blogs / Internet

  • Shopify Shop erstellen lassen
  • Blog / WordPress Seite aufsetzen
  • Artikel schreiben lassen zu den unterschiedlichsten Themen
  • Plug Ins installieren
  • Technikwartung der Seiten
  • Links und SEO Maßnahmen

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

www.freelancer.com/ – hier findest du zahlreiche Angebote von Website Entwicklung über Design, Apps usw.

upwork.com – Upwork.com (früher Elance.com) ist mein Favorit. Darüber beschäftige ich meine Freelancer. Dort findest du unfassbar viele Dienstleister von schlechter bis richtig guter Qualität.

Das System ist einfach in der Mitarbeiterführung. Über ein Kontrollprogramm siehst du, was deine Freelancer machen und kannst ihnen bei Bedarf Bonuszahlungen, Gehaltserhöhungen usw. geben. Super einfach und perfekt als Management Tool für kleine Teams.

machdudas.de/ – Machdudas.de ist eine deutsche Seite auf der du viele verschiedene Dienstleistungen buchen kannst. Du kannst auch Angebote von deiner Seite einstellen, um andere Freelancer auf dich aufmerksam zu machen.

Finanzen

  • Buchhaltung
  • Steuern
  • Excellisten

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

buchhaltung-outsourcen.de/ – Jakob Linnemann hat eine tollen Dienst erschaffen, mit dem du deine Buchhaltung outsourcen kannst. Seine Software übernimmt alle Belege die du hast und sein Team erledigt für dich im Hintergrund alles zum Thema Buchhaltung.

fastbill.com/ – erleichtert dir Rechnungen schreiben und Buchhalten. Gerade für Amazon FBA oder auch Shopify sehr zu empfehlen, damit schaltest du deine Rechnungserstellung zum Beispiel auf Autopilot.

Lokale Steuerbüros oder Buchhalter in deiner Ortschaft – Setze hier gleich auf das richtige Pferd und mache den Kram niemals selbst. Erstens ist das viel zu kompliziert (obwohl es sinnvoll ist, sich hier nebenbei auch ein wenig einzuarbeiten) und zweitens kostet es ohne Ende deiner wichtigen Unternehmerzeit.

Getmyinvoices – Ein extrem cooler Dienst, der dir hilft, Rechnungen von verschiedenen Portalen zu ziehen. Dies erleichtert deine Buchhaltung wirklich extrem. Wenn du wie ich, Rechnungen von über 25 verschiedenen Portalen ziehen musst, dann wirst du diesen Service lieben. Unter 5 Rechnungsstellenden Portalen macht das natürlich wenig Sinn.

Marketingprozesse

  • Facebook Werbeanzeigen
  • Google Werbeanzeigen
  • Kundensupport auf Fanpages
  • Marketingprozesse aufsetzen
  • Newslettersysteme verwalten

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

klick-tipp.com/ – Ein sehr gutes Emailprogrammen von einem deutschen Gründer. Ein Tag basiertes Email Newslettersystem, mit dem du die wahrscheinlich besten Marketingprozesse aufsetzen kannst. Unheimlich viel Power!!! Habe ich lange Zeit unterschätzt!

Upwork.com oder auch Freelancer.com bieten dir noch zahlreichen Fachkräfte für genau diese Bereiche. Du musst nur danach suchen.

Grafik

  • T-Shirt Designs
  • Logos
  • Banner
  • Bilder
  • Webdesign
  • Videos

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

fiverr.com – Fiverr.com hat sich von einer recht verrückten Dienstleistungsplattform zu einem wirklichen Juwel gemausert. Längst gibt es dort auch professionelle Gigs, die du für 5 Dollar und mehr buchen kannst. Zum Beispiel ein 3D Cover für dein Produkt erstellen lassen – mega einfach und schnell. Das kannst du nicht schneller und besser machen.

99designs.de – ein toller Dienst um ein tolles Logo speziell für dich und deine neue Marke zu kreieren.

Upwork.com oder auch Freelancer.com eignen sich super um langfristige Designer mit ins Boot zu holen. Da habe ich speziell fürs T-Shirt Business mehrere Designer eingestellt.

Onlinejobs.ph – Eine wirkliches Juwel, hier findest du extrem talentierte philipinische Mitarbeiter. Diese kannst du eine tolle Tätigkeit bei gutem Lohn anbieten. Du profitierst hier bei dem sehr niedrigen Landeslohn und kannst den Geo Arbitrage Effekt nutzen. 

Bürodienste

  • Assistenten / rechte Hand
  • Bürofachkräfte
  • Telefondienst
  • Hotline

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

strandschicht.de – hier findest du allerhand Bürodienstleistungen sehr günstig. Ob es Recherche oder Websiteerstellung ist. Der Dienst ist wirklich toll.

eassistentin.de – auch hier findest du virtuelle Assistentinnen für dein Business. Ich habe seit 5 Jahren jemanden, der meinen Kundensupport für meine Projekte übernimmt. Meine rechte Hand sozusagen. Super nützlich und für mich unverzichtbar im Internet Business.

mein-virtuellerassistent.com – ein ähnlicher Dienst wie die oben genannten. Hier musst du für dich eben herausfinden was zu dir und deinem Geschäft passt. Nicht jede Kraft passt sofort und hier sollte einfach die Chemie stimmen.

Video und Ton

  • Professionelle Sprecher für dein Video
  • Infovideo kurz und einfach erstellen lassen
  • Komplette Erstellung von Marketing Videos

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

voicearchive.de – Du suchst professionelle Sprecher für dein Werbevideo? Dann bist du hier richtig.

sprecherdatei.de – Auch hier findest du ganz bekannte Sprecher wie  z.Bsp. Dietmar Wunder (Die Stimme von James Bond). Wer seine Videos aufpeppen möchte, kommt hier auf seine Kosten.

animoto.com – Genialer Dienst um kurze kostenlose Videos zu erstellen. Entweder du hast schon kurze coole Clips, oder erstellst aus einfachen Bildern kurze peppige Videos. Genial!

Texterstellung

  • Blogbeiträge
  • Testberichte
  • Content für deinen Webshop
  • Fachartikel

Folgende Seiten habe ich in meinem Outsourcing Portfolio: 

hausarbeit-agentur.com – Mit erstklassigem Service dieser Agentur hast du eine Möglichkeit, ganz einfach und schnell die Texte zu schreiben. Die Experten achten auf jeden Auftrag sorgfältig und erstellen dir ein einzigartiges Meisterwerk.

textbroker.de – Textbroker nutze ich jetzt schon seit über 8 Jahren. Hier findest du zahlreiche tolle Autoren, mit denen du auch langfristige Kooperationen eingehen kannst. Hier besteht auch die Möglichkeit, falls du ein Autor bist, Geld im Internet zu verdienen!

content.de – Auch hier findest du hochqualitativen Content für deine Webseiten. Du postest ein Angebot und die Autoren melden sich bei dir. Hier besteht auch die Möglichkeit, falls du ein Autor bist, Geld im Internet zu verdienen!

FAQ zum Thema Outsourcing

Welche Vor und Nachteile bietet Outsourcing?

Neben vielen Vorteilen wie z.Bsp. der Kostenreduktion, der Risikominimierung und dem Zeitgewinn sowie dem Fokus auf deine Kernkompetenzen bietet das Outsourcing natürlich auch Nachteile. Du musst dich mit Themen wie Datenschutz noch intensiver beschäftigen, du bist Abhängig und der Kommunikationsaufwand kann sich erhöhen. Wer ein komplett virtuelles Team führt, wird niemals die Power eines Teams vor Ort aufbauen können. 

Was sind typische Outsourcing Fehler? 

Typische Fehler sind planloses Outsourcing verschiedener Geschäftsbereiche. Wenn du keine Ahnung hast, wie der Prozess am besten zu tun ist und was die richtigen Schritte sind, dann bringt es natürlich nichts, diese Dinge abzugeben. 

Über den Unternehmer "Daniel Gaiswinkler"

Daniel Gaiswinkler ist einer bekanntesten Print on Demand Experten in Deutschland. Mit leicht verständlichen Anleitungen hilft er seinen Kunden seit über 6 Jahren, sich ein profitables Print on Demand Business aufzubauen.

Die Print on Demand Academy mit über 100 Videos zu allen drei Modellen und monatlichen Live Webinaren.