Nützliche WordPress Plug-Ins gibt es ja wirklich viele, eigentlich zu viele… Ich möchte dir heute mal ein paar kleine Dinge vorstellen, die das Leben und deinen Blog schöner und die Benutzerführung besser gestalten. Ich habe viel getestet um dir diese Liste an Plug-Ins zu präsentieren.

1. WordPress Seo

Dieses Mega WordPress SEO Plug-In fasst gleich mehrere Plug-Ins zusammen und findet seit neuester Zeit gebrauch in meinem Blog. Du kannst wirst durch eine gut gemachte Tour durch die verschiedenen Stationen des Plug-Ins geführt, so dass sich auch Anfänger wunderbar zurrecht finden. Du hast die Möglichkeit deine Artikel “On-the-Fly” nach besten SEO Maßnahmen zu optimieren. Es funktioniert wirklich gut, hier und da gibt’s natürlich Schwachstellen (Seo Seitenanalyse arbeitet nicht 100%). Du solltest aber bedenken – das Plug-In ist GRATIS und ersetzte manch andere KOSTENPFLICHTIGE Tools.

2. Pingler

Dieses geniale Plug-In pingt automatisch Suchmaschinen an, wenn du einen neuen Artikel veröffentlich hast.

3. Lazy Loader

Dieses Plug-In lässt Bilder schöner erscheinen.

4. Ranged-popular-posts

Dieses Plug-In macht sich sehr gut in der Sidebar, es stellt immer die Artikel nach oben, die am häufigsten von deinen Besuchern kommentiert wurden.

5. Wp-Permalauts

Dieses Plug-In verwandelt die Deutschen Umlaute bei deiner Permalink Struktur.

z.B Seitenname: Für das brauchst du… – Mit Plug-In: Fuer das brauchst du… Ohne Plug-In: Fr das brauchst du….

6. Wp-Touch

Die Welt wird mobiler und du solltest deine Seiten auch für Mobile Endgeräte startklar machen – Mit diesem Plug-In können deine Leser auch auf mobilen Endgeräten deine neuen Artikel verfolgen.

7. Latest twitter sidebar widget

Ein schönes Sidebar Plug-In für deinen Twitter Kanal. Es macht deinen letzten Posts sichtbar und ermöglicht deinen Lesern schnell und einfach dein Twitter Kanal zu abonnieren.

8. Fast Secure Contact Form

Ein Formschönes Kontaktformular mit dem du deinen Besuchern die Möglichkeit gibst, mit dir in Kontakt zu treten. Es funktioniert wunderbar, ich habe es auf meinen Seiten überall im Einsatz.

9. Automatic SEO Links

Ein hervorragendes Plug-In um Zeit zu sparen. Du kannst im Vorfeld bestimmte Wörter festlegen, die das Plug-In dann automatisch verlinkt. Nehmen wir das Wort “Geld verdienen” als Beispiel – wenn du vorher festgelegt hast, dass jedes Mal wenn du dieses Wort schreibst, das Plug-In automatisch auf eine von dir gewählte Seite verlinkt.

10. Wp To Top

Dieses Plug-In gibt deinem Blog automatisch einen kleinen Button mit dem der User wieder nach oben gelangen kann, wenn er auf deiner Seite nach unten scrollt. Eigentlich ne kleine Sache, aber manche Themes muss man eben zusätzlich mit diesem kleinen Feature ausstatten. Denke daran, deiner Besucher möchten gut durch die Seite geführt werden und sollten stehts überall den Überblick behalten.

Ich habe noch zwei zusätzliche Plug – Ins als Bonus für dich, diese sind aber kostenpflichtig, und falls du über diese Links kaufen möchtest, erhalte ich eine Provision.

11. Traffic Player

Der Trafficplayer ermöglicht dir das einbinden von Youtube Videos mit einem formschönen Rahmen. Du hast die Wahl zwischen 22 verschiedenen Rahmen (Ipod, Computer, Holz usw.usw.) Es macht sich einfach schöner, damit Videos einzubinden. Ich mag solche Dinge, da sie das Auge ansprechen und gerade auf Sqeeze oder Salespages sehr gut ankommen.

12. WP-Listbuilder

Der WP-Listbuilder hilft dir deine Liste mit Kommentarbeiträgen aufzubauen. Er wurde speziell für Klick Tipp entworfen und setzt unter dein Kommentarfeld ein Feld zum ankreuzen. Du könntest z.B. ein Geschenk anbieten wenn sich ein User gegen ein Kommentar bei dir einträgt. Der Eintrag erfolgt aber erst dann, wenn der User den Link in der an ihn verschickten Email geklickt hat (Rechtssicheres Double Opt-In Verfahren)!